INTEC System-Decke


Die INTEC System-Decke (gemäß DIN 18869) ist das raumabschließende Element einer mechanischen Be- und Entlüftungsanlage. Sie vereint Aerosolabscheider, Zuluftdurchlass, Drainageeinrichtung und Beleuchtung zu einer funktionalen Lüftungsdecke, welche alle architektonischen Ansprüche erfüllt.

Das Deckensystem eignet sich besonders für Räume mit hohem latenten Wärmeanteil zur Abscheidung von Feuchtigkeit und Fett aus Küchendunst und Wasserdampf.

Die konkav gewölbten Deckenkassetten (Aluminium, Farbton reinweiß/RAL 9010) mit dem Formschlussverbund bilden gemeinsam mit den Drainageprofilen hochwirksame Filter und erfassen den Thermikstrom direkt über den Entstehungsstellen.
Anfallendes Kondensat gelangt über die Unterseiten der gewölbten Deckenkassetten in die Drainageprofile und von hier direkt in das Abwassersystem.

Die Verdrängungsluftdurchlässe für die Zuluft werden innerhalb des Deckenrasters eingesetzt, und bringen frische Luft zugfrei in die Küche ein.

Die Reinigung erfolgt durch den Einsatz des Rinnenreinigers (Clarus CS).

Die INTEC System-Decke wird vorwiegend in Küchen aus den Bereichen Industrie, Schulen, Universitäten, Kasernen, Justizvollzugsanstalten, Altenheimen, Krankenhäusern, Fernküchen und anderen Produktionsräumen in lebensmittelverarbeitenden Betrieben eingesetzt.

 Zugang Kundenbereich INTEC System-Decke technisches  Datenblatt