K-2000 Systemdecke


Die K-2000 System-Decke (gemäß DIN 18869) ist das raumabschließende Element einer  mechanischen Be- und Entlüftungsanlage. Sie vereint Aerosolabscheider,  Zuluftdurchlass, Drainageeinrichtung und Beleuchtung zu einer  funktionalen Lüftungsdecke.

Die einzelnen Deckenkassetten bestehen aus  CNS. Die Formgebung erlaubt zu Reinigungs- und Revisionszwecken das  Verschieben der Kassetten innerhalb des Deckenrasters.

Die Reinigung der Deckenkassetten erfolgt in einer Spülmaschine. Das Rinnensystem wird  mit Hilfe des Rinnenreinigers (Clarus CSK) gereinigt.

Besonders in Küchen aus dem Bereich Gastronomie, Industrie, Schulen, Universitäten, Kasernen sowie anderen Produktionsräumen in Lebensmittel verarbeitenden Betrieben wird diese Lüftungsdecke eingesetzt.